Shop Behandlungs-Wiki Über uns
Menü

Massageliege MATERA 4-Segmente mit Kopfteil und Armablagen

Meine MATERA Massageliege:

Wählen Sie das Bezugsmaterial, die Farbe des Untergestells und die passenden optionalen Funktionen. Stellen Sie sich die MATERA zusammen, die Sie optimal unterstützt und Ihren Praxisalltag bereichert.

Liegefläche ** 

Manchmal muss es eben doch ein bisschen mehr sein. Mit der extra breiten Liegefläche (80 cm) haben Sie viel Platz für Ihre Behandlung. Auch große und breite Patienten können hier komfortabel liegen.

Zurücksetzen
Bezugsfarbe ** 

Farbpalette PISA: kratzfest, hautfreundlich und bio-kompatibel nach DIN EN ISO 10993-5.

Farbpalette PU: Dauerhaft ölbeständig, anschmiegsam, hautfreundlich

Zurücksetzen
Untergestellfarbe  ** 

Wählen Sie zwischen einem klassischen weißen Untergestell oder dem modernem, silbrigem "titanium" Farbton.

Zurücksetzen
Erwärmbare Liegefläche  

Therapieligen mit erwärmbarer Liegefläche spenden Komfort und verhindern ein Auskühlen / Frösteln bei längeren Anwendungen. Anders als klassische Heizdecken, kann hier bei Umlagerung nichts verrutschen. Zwei Heizstufen und eine automatische Abschaltung (90 Minuten) machen diese Option optimal für die professionelle Praxis.

Zurücksetzen
** Pflichtfeld
2.490,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 40 Werktage

  • SML-138501
  • Ihre Vorteile:
  • Persönliche Beratung
  • 30 Jahre Erfahrung
  • Markenqualität
  • Anspruchsvolle Designs
Produktinformationen "Massageliege MATERA 4-Segmente mit Kopfteil und Armablagen"

Stationäre Massageliege Matera mit Kopfteil und Armablagen

Die flexibelste Ausführung der Scheren-Massageliege MATERA bietet neben dem ergonomisch einstellbaren Kopfteil (-90° - +40°) zusätzlich stufenlos absenkbare und schwenkbare Armablagen. Gepaart mit der großzügigen und komfortabel gepolsterten Liegefläche eignet sich diese Liege gleichermaßen für entspannende und medizinische Massagen sowie Physiotherapie-Praxen mit Komfortanspruch.

Das offene, luftige Design des Untergestells wirkt elegant und bietet viel Beinfreiheit, auch von der Seite. Die rundherum erreichbare Schaltleiste (zur elektrischen Höhenverstellung) unter der Liegefläche vermeidet ein Suchen nach dem Fußschalter und lässt sich sogar mit dem Knie bedienen. Durch die Konstruktion als Scherenmodell ist die MATERA unser Modell mit dem größten Hub. Sie kommt auf angenehme 53 cm herunter und kann bis auf 100 cm hoch gefahren werden.

stufenlos einstellbares Kopfteil
absenkbare und schwenkbare Armablagen

 offenes und elegantes Design

 große Beinfreiheit
 rundherum erreichbareHöhenverstellung
 besonders niederige Einstiegshöhe (53 cm)

Das ergonomische Kopfteil mit den individuell einstellbaren Armablagen ermöglicht eine bequeme Lagerung in der Bauchlage und auch in der Rückenlage lässt sich der Kopf Ihres Kunden sanft unterstützen. Der Einstellbereich des Kopfteils liegt zwischen 40° positiv und 90° negativ. Das Kopfteil hat einen runden Gesichtsausschnitt und den dazugehörigen Polsterkragen.

Auf Wunsch lässt sich die Massageliege Matera Kopfteil 4 Segmente mit weiteren Optionen erweitern, wie zum Beispiel einer Liegenheizung oder einer extra breiten Liegefläche.

Massageliege MATERA | Steckbrief

Ausführung: Liegefläche mit Kopfteil 40°/90° und Armablagen
Maße Liegefläche: 202 x 75 / 80 cm
Optionen: beheizbare Liegefläche
Farben: PU-Kunstleder- und PISA-Farben (siehe weiter unten)
Untergestell: titanium-grau, polar-weiß (RAL 9002)
Lieferzeit: ca. 4 - 6 Wochen

Liegefläche Länge: 202 cm
Liegefläche Breite: 75 cm, 80 cm
Höhenverstellung: elektrisch
Kunstleder-Farbpalette: PISA, PU
Polsterung: 70 mm (komfortabel mittelfest)
Arbeitshöhe min.: 53 cm
Arbeitshöhe max.: 100 cm
Hubkraft: 185 kg
Belastbarkeit (dynamisch): 250 kg
Funktionen: einstellbares Kopfteil, Armablagen absenkbar & schwenkbar
Anwendungsgebiet: Physiotherapie, Wellness, Massage
Weiterführende Links zu "Massageliege MATERA 4-Segmente mit Kopfteil und Armablagen"
Kundenbewertungen für "Massageliege MATERA 4-Segmente mit Kopfteil und Armablagen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.