Shop Behandlungs-Wiki Über uns
Menü

Nachbericht: Die Highlights der MEDICA 2017

Bei der diesjährigen Ausgabe der Medica in Düsseldorf probierten wir einmal ein etwas anderes Standkonzept aus. Statt wie bisher mit einem großen Gemeinschaftsstand mit unseren polnischen Partnern Meden Inmed, stellten wir unsere Therapieliegen am Stand unserer deutschen Partner von Proxomed vor. Wir als ihre exklusiven Partner für Behandlungsliegen, ergänzten die umfangreiche Gemeinschaft am Messestand, so dass hier eine vollumfängliche Beratung für Komplettausstattungen stattfinden konnte.
 

Innovationen, Neuheiten und Therapie-Einhörner

So standen einige einzigartige Produkte Seite an Seite auf einem Messestand. Neben unserer WaveMOTION Physio-Liege waren noch das Anti-Schwerkraft-Laufband AlterG, die elektronische Trainingsstation Pixformance sowie die modernen und ergonomischen Trainingsgeräte (wie zum Beispiel der itensic-Zirkel) von Proxomed vertreten. So aufgestellt war natürlich klar, dass all diese Unikate stets neugierige und interessierte Messebesucher auf den Stand strömen ließen.
 
Die Medica ist immer ein Trendmotor und eine Fundgrube für Innovatives aus der Medizin- und Therapiepraxis. Wir nutzten die Messetage, um Neuheiten für unser Programm kennenzulernen und können einige Anfang des Jahres vorstellen. Das WinBack beispielsweise, ein einzigartiges Gerät für Elektrotherapie, bringt den Strom über die Finger des Therapeuten punktgenau dorthin, wo der Reiz und die Wärme benötigt wird. Mitte Dezember werden wir in der Anwendung des Gerätes geschult und werden im Anschluss mehr zu diesem innovativen Stück Therapie-Technologie berichten.
 
medica-2017-news-02aWWsCc8vZ28Fi
 

Partner, Freunde und alte Bekannte

Zwei alte Bekannte besuchten uns mehrmals in unterschiedlicher Mission. Oliver Derigs (Dozent für Faszienarbeit mit dem RockBlade und aktueller Vertriebschef für Rocktape Deutschland) kam, um uns das in Kürze erscheinende Zusatz-Faszientool Mohawk vorzustellen. Parallel wird es eine praktische kleine Transporttasche geben, die sowohl die RockBlades und auch das Mohawk mit Ergänzungen aufnehmen kann.
 
Der Erfinder des Faszien-Duos Scrapler & Squeezler, Uwe-Lars Laane, benötigte mehrmals während der Messetage dringend eine Therapieliege und behandelte den einen oder anderen Rückenschmerzpatienten aus den Reihen der Mitaussteller auf unserer Therapieliege STOCKHOLM. Zumindest Linderung konnte Uwe-Lars jedem seiner Patienten verschaffen. Der Umstand, dass diese aber noch zwei Tage Stehen vor sich hatten, stand einer kompletten Besserung hier aber im Wege.
 
medica-2017-news-03CPkKMsSnXM5vH
 

Unser Fazit:

Die Medica ist und bleibt die weltgrößte Messe für Medizinprodukte. Die Halle 4 bietet von der Praxisausstattung für Physiotherapie-Praxen, Lagerungsmaterial und Verbrauchsgüter eigentlich alles, was das Physiotherapeuten-Herz begehrt. Uns und auch vielen befreundeten Mitausstellern fiel in diesem Jahr jedoch ein kleiner Rückgang bei speziell dieser Besuchergruppe auf. Die Praxen, die kamen, waren aber sehr zielgerichtet und wussten sehr genau, was sie benötigen und worauf es ihnen ankommt.
 
Wir freuen uns bereits auf die nächste Medica in 2018 und sagen:
"Düsseldorf? Es war wieder schön bei Dir."
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.